TC Aspern - Ihr Tennisclub im Herzen von Aspern

                          1220 Wien, Biberhaufenweg 18A, Telefon: 01/283 58 36

Die Vereinsgeschichte des TC Aspern

 

 

Aktueller Vorstand


Kurt Rauscher

Peter Hager sen.

Thomas Mathe




Mitgliederstand


2017: 230 (50 Jugendliche)

2014: 219 (25 Jugendliche)

(Altersschnitt: 45,3 Jahre)




WTV-MS-Betrieb 2017


17 Mannschaften:

10x Herren

2x Damen

4x Buben

1x Mädchen




 

 

2015/2016


Errichtung des neuen Garderoben-Gebäudes unter Feder-Führung von MG Peter Stahrl, massiven Unterstützungen durch die Fa. STRABAG, der Stadt Wien und auch des WTV.




2013


Wirtschaftliche und organisatorische Trennung „Kantine“ zu/vom 
„Verein“; Betreiberin des Stüberls Yvonne Hager. 




1999/2000


Abtretung des Zielpunkt-Areals gegen eine Abschlagszahlung; diese Mittel dienten im Wesentlichen der Errichtung des Festsaals; zusätzlich wurde dafür ein Bank-Kredit aufgenommen.




1998


Errichtung Plätze 5-7, Errichtung Flut-Licht Plätze 3+4; Scheinwerfer- Verbesserung Plätze 1+2.




1997


Rechtliche Abtrennung vom Fußballverein „SV Aspern“, Abschluss eines eigenen Pachtvertrages für das Tennis-Areal mit der MA51.




1996


Start des (Tennis-)Meisterschaftsbetriebes beim WTV mit 13 Mannschaften; ungefähr 150 Mitglieder.




1994


Errichtung der Plätze 3+4 durch die Firma Rotsprint; damals dieses Areal noch in Unter-Pacht vom „SV Aspern“.




1991/1992


Errichtung Flutlicht Plätze 1+2 in Eigenregie; damals ca. 70 Tennis-Mitglieder.




1988/1989


Neuerrichtung der Plätze 1+2 durch den Fußballverein „SV Aspern“; damals wurde der Bereich „Tennis“ innerhalb des Fußballvereins als eigene (kleine) Sektion geführt.